Spree Office Berlin

Spree Office, Mühlenstraße 40, Berlin

Wer von Berlin-Mitte aus zur East Side Gallery fährt, sieht schon von weitem den Neubau aus Naturstein und Eichenholzfenstern. Das edle Bürohaus bildet mit dem angrenzenden Meininger-Hotel einen eigenständigen Block, der von vier Straßenzügen umgeben ist. Die Fassade aus feinem Würzburger Muschelkalk öffnet sich mit großflächigen Glaselementen zur Spree. Von fast allen Büros können die Mitarbeiter der Init AG auf die Eastside Gallery blicken. 

Der Innenausbau kombiniert Wandscheiben und Glaselemente. Dieses Wechselspiel schafft Sichtachsen quer durch die Büroflächen und den Angestellten, die in Einzelbüros arbeiten, das Gefühl, in einem Großraumbüro zu sitzen.

Bodenbeläge aus Eiche, Deckensegel aus 100% natürlicher Schurwolle, Haustechnikleitungen als Sichtinstallation, Sichtbeton. Das Ergebnis: Elegant und dynamisch; industriell und individuell.